Lena Härdtner findet auf dem Dach ihre berufliche Heimat

Jan 17, 2024 | Presse

Aus dem Verband

Infobriefe

Fachkräfte werden im Handwerk händeringend gesucht. Lena Härdtner ist im zweiten Lehrjahr der Dachdeckerausbildung beim Innungsbetrieb Dreier & Meiss Bedachungsgesellschaft mbH & Co. KG in Neukirchen-Vluyn bei Wesel. Sie rät jungen Mädchen bei Interesse am Handwerk „einfach mal mutig zu sein und ein Praktikum zu machen, als Berufspraktikum während der Schulzeit oder in den Ferien.“
Sie wollte es selber ausprobieren, „schwindelfrei bin ich ja“, da reizte der Beruf als Dachdeckerin. Die Arbeit machte ihr von Anfang an Spaß. Und sie merkte schnell, dass „es ein Hobby sein könnte, aber heute mein Beruf ist.“
Was sie auf den Baustellen am liebsten macht, sind Klempnerarbeiten, Regenrinnen oder auch Attika-Verkleidungen. „Ich wurde auch Pfennigputzer genannt, weil ich gerne auf den Millimeter genau arbeite. Womöglich ist das so ein Frauending“, meint Lena Härdtner schmunzelnd. Die Arbeit mit Metall hat es ihr auf jeden Fall angetan. Auf der anderen Seite sei aber klar, dass ihr alles Spaß mache auf dem Dach. Wichtig sei auch die Stimmung im Team, meint die 22-Jährige. „Wenn wir gemeinsam
Ihre Erfahrung „Viele Betriebe freuen sich, das Handwerk den jungen Leuten näher zu bringen.“ Auch für Lena Härdtner war ein Praktikum der Einstieg für die spätere Ausbildung zur Dachdeckerin.
Schlag gegen Dach-Haie

Schlag gegen Dach-Haie

Betrug und Veruntreuung: Erfolgreicher Schlag gegen illegale „fliegende Dachdecker“ In einer großangelegten Aktion haben Staatsanwaltschaft und Zoll Osnabrück in Zusammenarbeit mit hunderten Zoll- und Polizeibeamten ein mutmaßlich illegales bundesweites Firmennetzwerk...

Newsletter Juni 2024

Newsletter Juni 2024

Wichtige Ankündigung: Terminverschiebung für den Landesverbandstag 2024 Aufgrund unvorhergesehener Umstände muss der ursprünglich geplante Termin für den Landesverbandstag 2024 des Dachdecker Verbands Nordrhein verschoben werden. Der neue Termin für das "Oktoberfest...

Markus Klamann Digitalisierungs-Berater

Endlich Energiewende