Schlag gegen Dach-Haie

Jun 12, 2024 | Presse

Aus dem Verband

Infobriefe

Betrug und Veruntreuung: Erfolgreicher Schlag gegen illegale „fliegende Dachdecker“

In einer großangelegten Aktion haben Staatsanwaltschaft und Zoll Osnabrück in Zusammenarbeit mit hunderten Zoll- und Polizeibeamten ein mutmaßlich illegales bundesweites Firmennetzwerk zerschlagen. Die Ermittlungen, die sich über zwei Jahre erstreckten, führten zur Aufdeckung von gewerbsmäßigem Betrug zu Lasten der Sozialkasse des Dachdeckerhandwerks sowie zur Vorenthaltung und Veruntreuung von Arbeitsentgelt.

Am 27. Mai wurden mehr als 100 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. An der Operation waren 590 Zollbeamte sowie mehrere hundert Polizeibeamte und Spezialkräfte beteiligt, die zahlreiche Geschäftsräume und Wohnungen durchsuchten. Dabei wurde umfangreiches Beweismaterial, einschließlich Computer und Mobiltelefone, sichergestellt. IT-Forensiker des Zolls sollen die Daten nun auswerten. Zusätzlich wurden sieben Schusswaffen beschlagnahmt.

Hohe Geldbeträge, keine Rechnung

Im Zentrum der Ermittlungen stehen 36 Beschuldigte, die als sogenannte „fliegende Dachdecker“ tätig gewesen sein sollen. Diese Gruppierungen boten handwerkliche Dienstleistungen wie Dachrinnenreinigungen, Dachreinigungen und Dachinspektionen ohne vorherige Absprache direkt an der Haustür an, oft an ältere Kunden. In kostenlosen Wochenblättern warben sie zudem für ihre Dienste. Bei Ortsterminen stellten sie vermeintliche Schäden fest und forderten hohe Geldbeträge in bar, ohne Rechnungen auszustellen.

Verstöße gegen Meldepflicht

Die betroffenen Gruppierungen sollen zahlreiche bekannte und unbekannte Arbeitnehmer beschäftigt haben, die nicht oder nicht in richtiger Höhe gemäß den sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften angemeldet waren. Oftmals agierten sie ohne reguläre Firmierungen und nutzten nicht registrierte Firmenbezeichnungen.

Diese Maßnahmen markieren einen bedeutenden Erfolg im Kampf gegen illegale Praktiken im Dachdeckerhandwerk und dienen dem Schutz der Sozialkassen sowie der ehrlichen Handwerksbetriebe.

Quelle: Betrug und Veruntreuung: Schlag gegen „fliegende Dachdecker“ | handwerk.com

Landesverbandstag am 13.09.2024  im „Chapiteau Düsseldorf “

Landesverbandstag am 13.09.2024 im „Chapiteau Düsseldorf “

Liebe Mitglieder und Freunde des nordrheinischen Dachdeckerhandwerks, feiern Sie mit uns am 13. September 2024 den diesjährigen Landesverbandstag des Dachdecker-Verband Nordrhein. Dabei möchten wir Sie und Ihre Partnerin/ Ihren Partner in der stimmungsvollen...

Newsletter Juli 2024

Newsletter Juli 2024

 Newsletters des Dachdecker-Verbandes Nordrhein im Juli 2024 Liebe Mitglieder und Freunde des Dachdecker-Verbandes Nordrhein, der Sommer ist in vollem Gange und mit ihm kommt unser neuer Newsletter für den Monat Juli. Wir freuen uns, Ihnen eine spannende Mischung aus...

Auffrischung der ASBEST-Sachkunde – 09.10.2024

Auffrischung der ASBEST-Sachkunde – 09.10.2024

Asbest: Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten Auffrischungslehrgang nach Anlage 5 der TRGS 519 für Personen mit Asbest-Sachkunde nach Anlage 4A, 4B oder 4C der TRGS 519 --- Termin: Dienstag, 05. November 2024 Beginn: 9:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr...

Markus Klamann Digitalisierungs-Berater

Endlich Energiewende